Warwick wählt Quicktext für die Skalierung einer Multi-Property AI-Lösung 

Entdecke Velma! Lernt Velma kennen

Warwick Hotels and Resorts kann auf eine mehr als 40-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, die mit dem ersten Hotel, dem Warwick New York, das 1980 erworben wurde, begann und in der das Unternehmen erfahrene persönliche Gastfreundschaft und überdurchschnittliche Ergebnisse im Hotelmanagement erzielte.

Nach dem New Yorker Flaggschiff öffnete das Warwick Paris in der Nähe der Champs-Elysées als zweites Hotel unserer Luxuskollektion seine Pforten, gefolgt vom Warwick Fiji auf den Fidschi-Inseln im Südpazifik. Weitere Hotels in den USA, Europa und im Südpazifik folgten bald darauf.

Heute wächst die gehobene Kollektion auf der ganzen Welt weiter, mit einer starken Pipeline an neuen Standorten, die in Nordamerika, im Nahen Osten, in Afrika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum eröffnet werden sollen.

Wir hatten das Vergnügen, mit Alan Gonzalez, Group Director, Distribution & e-Commerce bei Warwick Hotels and Resorts, über seine Erfahrungen mit Quicktext, der KI-Super-App für Hotels, zu sprechen.

Können Sie uns von Ihrer Entscheidung erzählen, einen virtuellen KI-Assistenten in Ihrer Gruppe auszuwählen und einzusetzen?  

Wir haben den Schritt vor einem Jahr gewagt, nachdem wir Ihre Lösung mit anderen verglichen haben. Dann haben wir ein Pilotprojekt in unserem Hotel in Dallas durchgeführt… Heute ist unsere virtuelle Assistentin, die wir „Babs“ nennen, in allen unseren Hotels in Nordamerika und Europa im Einsatz. Die COVID-Zeiten waren entscheidend für die Einführung von KI für hotels, da unser Personal reduziert wurde, wir aber immer noch alle Kommunikationskanäle und Buchungsplattformen verwalten mussten… KI hat sich für uns effektiv eingesetzt.

Jetzt ist es Teil unseres Betriebs und kann von allen unseren anderen Hotels, z. B. im Nahen Osten, genutzt werden.

Erfüllt Quicktext Ihre geschäftlichen Anforderungen?  

Ja, das tut es wirklich. Wir arbeiten auch eng mit Ihrem Kundenerfolgsteam zusammen, um sicherzustellen, dass wir weiterhin gute Ergebnisse für alle unsere Hotels erzielen. In einigen Fällen analysieren wir Gespräche, die nicht optimal waren oder nicht zu Buchungen geführt haben, um von unseren Kunden zu lernen und uns entsprechend anzupassen. Es gibt immer Raum für Verbesserungen…

Erhalten Sie eine gute Rendite für Ihre Investition?  

Basierend auf dem Dashboard und der Analyse der gesamten Gruppe, sowie unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Hotels im Jahr 2023 schrittweise hinzugekommen sind, generierte unser KI Virtuelle Assistent Buchungsanfragen im Wert von 5.679.000 €, was fast 22.000 Übernachtungen aus über 26.300 Kundengesprächen entspricht. Die greifbaren Ergebnisse sind also gut, und es wirkt sich auch positiv auf unseren Ruf aus, wenn unsere Kunden schnelle und präzise Antworten auf ihre Fragen erhalten, auch wenn dies schwieriger zu messen ist.

Wie sehen Sie die Zukunft des Gastgewerbes und der KI?

KI wird definitiv einen Einfluss auf unsere Branche haben. Hotelgäste fangen an, KI nicht nur für die Vorbereitung ihres Aufenthalts bei uns zu nutzen, sondern auch für die Erstellung individueller Reiserouten.  Die Warwick-Gruppe prüft derzeit diese Möglichkeit, da alle unsere Hotels an den besten Reisezielen der Welt liegen…

Wie hoch ist Ihre Gesamtzufriedenheit mit Quicktext auf einer Skala von 0 bis 10?

9

Wir haben noch Raum zum Wachsen.

Neueste Beiträge
Sind Sie bereit, Ihre betriebliche Effizienz und Ihre direkten Einnahmen zu steigern?
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Lesen Sie mehr
Optimieren Sie die Effizienz Ihres Hotels und Ihre Direktbuchungen
Demo buchen